Unsere Umweltpolitik

Unsere Umweltpolitik ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, welches ständig weiter entwickelt und den technischen Standards entsprechend optimiert wird. Wir haben für unsere Firma folgende Vorsätze ausgearbeitet:

  • Gesetzliche Bestimmungen
    Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen und setzen diese wirtschaftlich und technisch im Sinne des Umweltschutzes um. 
     
  • Ressourcenschonende Bauweise:
    Zu einer ressourcenschonenden Bauweise zählt die Verwendung ökologischer Baustoffe. Der Einsatz von Bauelementen mit einem hohen Anteil an recyclingfähigem Material (z.B.: Dämmstoffe aus nachwachsenden Ressourcen) ist nachhaltig und sinnvoll. Diese umweltbezogenen Kriterien sollten bereits in die Entwurfs- und Ausführungsplanung einfließen und durch laufendes Controlling überwacht werden.
     
  • Abfallmanagement
    Grundsätzlich sind die Abfallmengen und deren Schadstoffe, insbesondere der Anteil von gemischten Abfällen, auf Baustellen so gering wie möglich zu halten. Weiteres sind die Abfälle, soweit dies ökologisch, wirtschaftlich, zweckmäßig und technisch möglich ist, zu verwerten (z.B.: Abbruchmaterial). Dabei ist eine entsprechende Vorsortierung (z.B.: Muldensystem) der Abfallfraktionen (z.B.: Kunststoffe, Metalle, Holz) sinnvoll. 
     
  • Emissionen
    Lärm-, Licht- und Luftschadstoffemissionen sollen durch den Baustellenbetrieb möglichst gering gehalten werden. Die entsprechenden Durchführungen sind z.B. mit Anrainern zeitlich abzuklären. 
     
  • Umweltfreundliche Transportabwicklung
    In Abhängigkeit der Baustellengröße, ist bereits in der Bauvorbereitung, die Transportabwicklung für das Gesamtprojekt zu planen. Daraus sollten die weiteren Konsequenzen für die Baustelleneinrichtung (z.B.: Transportwege) und eine optimierte Bauphasenplanung abgeleitet werden. Unsere Subunternehmer und Lieferanten werden von vornherein in diesen Prozessablauf mit eingebunden und sind so auch Teil unseres Umweltmanagements.
     
  • Transportlogistikkonzept
    Ziele eines Logistikkonzeptes sind nicht nur eine möglichst umweltverträgliche, sondern auch eine zeitlich effiziente Transportabwicklung, eine optimale Baustellenorganisation und eine Minimierung der Konflikte mit den Anrainern. 
     
  • Informationsfluss und Kommunikation
    Es ist unser Anliegen, die Anrainer frühzeitig vor Beginn und eventuellen Ablaufänderungen auf unseren Baustellen zu informieren, um für alle Beteiligten den besten Bauablauf gewährleisten zu können und gleichzeitig deren Wünsche mit einfließen lassen zu können. 
     
  • Fortbildung
    Die Durchführung eines funktionierenden Umweltmanagementes ist nur mit Hilfe unserer Mitarbeiter möglich. Daher legen wir hohen Wert auf die individuelle Fortbildung über unsere Umweltziele unsere Strategien und unsere Möglichkeiten im Bereich Umweltmanagement und Projektabwicklung um unsere Mitarbeiter zu motivieren und dafür zu begeistern.